Stella ist unsere Personalsachbearbeiterin seit 2021

Stella - Personalsachbearbeiterin

In unserer Bereitschaft haben wir die einzelnen Sachgebiete auf mehrere unserer Einsatzkräfte aufgeteilt, um die alltäglichen Aufgaben entsprechend auf mehrere Schultern zu verteilen. Diese Aufgabenbereiche sind beispielsweise die Medizinprodukte, das Sanitätslager oder die Finanzen. Auch der Aufgabenbereich Personal ist dabei einer der wichtigsten. Diesen hat Stella im vergangenen Jahr übernommen. Was genau dazu gehört und mehr über Stella erfahrt ihr in diesem Bericht.

Aufgabengebiet Personal

Stella ist seit 2019 in unserer Bereitschaft Stade und hat kurzerhand ihr Hobby auch zum Beruf gemacht. Heute ist sie Rettungssanitäterin im Nachbarlandkreis und engagiert sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit bei uns im Katastrophenschutz. Neben ihrer Ausbildung zur Gruppenführerin hat sie den Aufgabenbereich Personal übernommen. Dies beinhaltet beispielsweise die Begrüßung von Interessenten und die entsprechende Aufnahme der neuen Anwärter. Dazu gehören aber auch alle Formulare und Dokumente sowie der Bereich der Aus- und Fortbildungen unserer Einsatzkräfte.

Stella führt dabei alle Personalakten mit den Aufnahmedokumenten, den ärztlichen Bescheinigungen, den Führerscheinkontrollen sowie allen Bescheinigungen zu den Aus- und Fortbildungen. Der Aufgabenbereich Personal ist sehr wichtig und wir freuen uns, mit Stella dort eine zuverlässige Person zu haben. Dafür vielen Dank!

Im Folgenden haben wir ein kleines Interview mit Stella geführt, in dem sie uns mehr über sich und ihre Erfahrungen in der Stader Bereitschaft erzählt:

Warum engagierst Du Dich ehrenamtlich?

Eigentlich hatte ich am Anfang nach einer Möglichkeit gesucht, meine Freizeit sinnvoll zu nutzen. Durch das Internet kam ich dann auf die Stader Bereitschaft.
Nach einem „Schnupper-Dienstabend“ hat mir das alles so gut gefallen, dass ich seitdem ein aktives Mitglied bin, meinen alten Job als Kauffrau für Büromanagement aufgegeben habe und inzwischen als Rettungssanitäterin arbeite.

Was ist das Besondere an unserer Bereitschaft?

Abgesehen von einigen Extras bei der Ausstattung (GW-San) macht sehr viel die Gemeinschaft aus. In der Anfangszeit waren die Mitglieder für mich sympathisch und nett. Nach kurzer Zeit fand ich die Gemeinschaft besonders gut (bei der man sofort aufgenommen wurde) und inzwischen merkt man, dass dort auch Freundschaften entstanden sind. Ich behaupte mal, dass jeder einzelne in der Bereitschaft einen probiert zu unterstützen, auch außerhalb vom Dienstlichen.

Welche besondere(n) Erinnerung(en) verbindest Du mit der Bereitschaft?

Die ersten Erinnerungen sind am Anfang mit einer Helferin entstanden. Sie hat sich fast jeden Samstag mit uns Ersthelfern bei der Bereitschaft getroffen, um uns die Grundlagen beizubringen. Und eine Frage konnte aus heutiger Sicht noch zu dumm sein, sie hat alles in Ruhe erklärt.


Die nächste größere Erinnerung ist die Übung in Malchin. Ich war da gerade ca. 3 Monate Mitglied und fand mich direkt nach der Ankunft auf einem Trümmergelände wieder, bei dem die Mimen alles gegeben haben und man von vielen Seiten Schreie aufgrund eines Erdbebens gehört hat. Abgesehen von den einzelnen sehr gut ausgearbeiteten Übungen, war hier die große Gemeinschaft schön zu sehen. 48 Stunden und 4 Übungen später konnte man merken, dass noch ein größerer Zusammenhalt als vorher herrscht.

Ich habe verstanden, dass hier viel auf Vertrauen beruht. Man vertraut dem Gruppenführer, dass er einen den Fähigkeiten entsprechend einsetzt. Man vertraut den Kameraden, dass sie ihre Aufgaben sehr gewissenhaft erledigen. Und das alles erzeugt erst das große Ganze, welches auch die Bereitschaft Stade ausmacht.

Möchtest Du noch etwas sagen?

Manchmal werde ich von Bekannten gefragt, wieso ich so etwas in meiner Freizeit mache. So viel Zeit für ein Hobby investiere, ohne dass ich Geld dafür bekomme. Das auf den Punkt zu bringen ist schwer. Ich denke, dass man sich selbst davon ein Bild machen muss, um das wirklich zu verstehen.
Also: Wenn euch das interessiert, solltet ihr einfach mal vorbeischauen, dann versteht ihr, wovon ich hier rede.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top