Sanitätsdienst bei der 2. Judo-Bundesliga der Damen

Am Samstag waren zwei unserer ehrenamtlichen Einsatzkräfte für die sanitätsdienstliche Absicherung bei der 2. Judo-Bundesliga der Damen. In der Turnhalle der IGS Stade richtete die Judo-Abteilung des VfL Stade einen Wettkampftag aus.

2. Judo-Bundesliga der Damen

Unsere beiden Sanitäter waren von 15:00 bis 18:30 Uhr am Wettkampfort. Nach den beiden offiziellen Wettkämpfen, wo das Team des VfL Stade gegen die JG Sachsenwald und die JSV Rammenau kämpfte, fand zum Abschluss noch ein freundschaftlicher Kampf statt.

Der Sanitätsdienst verlief insgesamt ruhig und ohne größere Zwischenfälle. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause freuen wir uns sehr, dass wir wieder Judo-Wettkämpfe in Stade absichern können!

Sanitätsdienst bei der Judo-Bundesliga

Krankentransportwagen 41-94-16

Wie so oft sind wir bei kleineren Veranstaltungen mit unserem KTW-4 vor Ort. Das Einsatzfahrzeug bietet sich durch seine umfangreiche Ausstattung sehr gut für Sanitätsdienste an. Zu dieser Ausstattung gehören unter anderem zwei Notfallrucksäcke, ein Automatisierter-Externer-Defibrillator, zwei Sauerstoffflaschen und verschiedene Vakuumschienen sowie eine Vakuummatratze.

KTW 41-94-6
KTW-4 41-94-16

Sanitätsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen

Die sanitätsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen jeglicher Art ist, nach dem Katastrophenschutz, eine unserer Kernaufgaben im Alltag als Sanitätseinheit.

Egal ob bei Konzerten, Sportveranstaltungen oder anderen Events: Wo viele Menschen aufeinandertreffen, gibt es kleinere und größere Notfälle. Dies kann sein, dass sich ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Sportler bei einem Wettlauf die Luft ausgeht – wir leisten in kleinen und großen Fällen professionelle Hilfe!

Als ehrenamtliche Einsatzkräfte der Sanitätsgruppe sorgen wir für eine schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen jeglicher Art. Falls notwendig, koordinieren wir auch den Transport ins Krankenhaus. Unsere Einsatzkräfte werden dafür sorgfältig aus- und fortgebildet und sind für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Für solche Veranstaltungen gelten oft besondere Auflagen der Behörden, ohne diese die Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen. Die Anordnung einer sanitätsdienstlichen Versorgung kann eine solche Auflage sein. Natürlich kann aber auch jeder Veranstalter ohne diese Auflagen für sich entscheiden, ob er mit einem Sanitätsdienst seinen Gästen und Besuchern mehr Sicherheit im Falle eines Notfalls bietet.

Benötigen Sie für Ihre Veranstaltung auch einen Sanitätsdienst? Dann finden Sie hier weitere Informationen zur Durchführung von Sanitätsdiensten

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top