Fortbildungssamstag zum Thema Schnelle Traumauntersuchung

Unsere Helfer trafen sich an diesem Samstagmorgen um 09:00 Uhr, um das Thema Schnelle Traumauntersuchung (STU) zu bearbeiten. Unsere Helferin Mona-Marie Magiera hat sich lobenswerterweise die Mühe gemacht, eine Schulung zu dem Thema zu erarbeiten.

Zur Schulung waren 13 Helfer erschien. Da sowohl Ersthelfer, Sanitäter, als auch Rettungsassistenten mitmachten, waren alle Ausbildungsstufen vertreten.  Zur Einführung der Thematik erhielten wir eine kurze Präsentation, wie die STU theoretisch abzulaufen hat. Nach einer Dreiviertelstunde ging es dann an den praktischen Teil.Zunächst gab es noch eine kurze Wiederholung zum Stiffneck. Hierbei durfte jeder Helfer einmal, unter fachlicher Anleitung, die korrekte Anlage üben.Unsere Ausbilderin erklärte an einem Freiwilligen Schritt für Schritt den Ablauf einer STU. Anschließend führte jeder Helfer einmal in Ruhe und unter Anleitung eine STU durch. Es war lehrreich, in dieser entspannten Übungssituation Fehler machen zu dürfen und direkt ein Feedback zu erhalten, wie man sein Handeln verbessern kann.Matthias Rudolph kam etwas später hinzu und kümmerte sich um unser leibliches Wohl. So konnten wir uns um 12 Uhr bei Fleisch, Würstchen, Salaten und Brot stärken. Danke nochmal an den eifrigen Griller.Nach dem Mittagessen und einer kurzen Pause, wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und konnten dort in noch kleinerer Anzahl den STU Ablauf üben.Zum Abschluss der Schulung demonstrierten uns Mona-Marie Magiera und Nicolai Mahler den Umgang mit dem Spineboard, der Schaufeltrage und der Vakuummatratze.Alles in allem war dies ein sehr erfolgreicher Tag, der allen Spaß gemacht hat. Alle Schulungsteilnehmer waren sich einig, dass gerne noch mehr solcher selbstorganisierten Schulungen stattfinden können. Falls Du auch gerne bei uns mitmachen möchtest, wir treffen uns jeden Mittwochabend um 19:30 Uhr am Katastrophenschutzzentrum des DRK in Stade (Am Hofacker 4, Tor 5, 21682 Stade.)

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen und vielleicht wirst Du ja Teil unseres Teams? Auf jeden Fall würden wir uns freuen Dich kennen zu lernen!

Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust Dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top