Vorgestellt: Unsere Sanitätsrucksäcke

Heute wollen wir euch unsere beiden Sanitätsdienstrucksäcke vorstellen.

Die beiden Rucksäcke finden ihren Einsatz, wie der Name bereits vermuten lässt, hauptsächlich im Bereich der Sanitätsdienste. Sie sind aber auch ein wichtiger Bestandteil bei der Versorgung in Großschadenslagen.

In den Rucksäcken hat alles seinen genauen Platz:
Die Helferinnen und Helfer können so die gewünschten Materialien schnell entnehmen ohne dabei lange zwischen vielen anderen Ausrüstungsgegenständen zu suchen.
In allen Rucksäcken ist deshalb die Positionierung des jeweiligen Materials gleich.
Vom Pflaster, der Blutdruckmanschette, dem Blutzuckermessgerät bis hin zur Diagnostikleuchte hat alles seinen festen Platz.

Der Inhalt der beiden Rucksacktypen ist natürlich nicht gleich!
Der große Sanitätsdienstrucksack, der sich einmal auf dem KTW und noch einmal auf dem MTW befindet, beinhaltet eine etwas größere Auswahl an Ausrüstung als der kleine Sanitätsdienstrucksack. Dabei geht es um spezielle Sachen wie z.B. Larynx-Tuben und eine Absaugpumpe.

Beim kleineren Sanitätsdienstrucksack ist dagegen der Großteil der Ausrüstung auf eine kleine Erstbehandlung/Untersuchung oder Wundversorgung ausgelegt und würde in schwerwiegenden Fällen die Versorgung bis zum Eintreffen der benötigten Ausrüstung überbrücken.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen und vielleicht wirst Du ja Teil unseres Teams? Auf jeden Fall würden wir uns freuen Dich kennen zu lernen!

Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust Dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top