Unterstützung des DRK Hamburg beim Hansemarathon

Am 29. April hat der Haspa Marathon zum 33sten Mal stattgefunden. Diese Veranstaltung gehört somit zu den ältesten Großveranstaltungen in Hamburg. Der Veranstalter rechnet mit ca. 30.000 Läufern und vielen Zuschauern. Der DRK Landesverband Hamburg e. V. hat zur Verstärkung auch die Bereitschaft Stade angeschrieben. Den Ruf folgten drei Bereitschaftsmitglieder.

Die angemeldeten Läufer hatten vorab die Wahl und konnten sich entweder für den Marathon oder den Halbmarathon entscheiden. Doch nicht alle Läufer wagten sich an die 42,195 km. Die anderen Teilnehmer haben ihre exzellenten Lauffähigkeiten beim Halbmarathon bewiesen. Der Halbmarathon startete gegen 08:30 Uhr. Eine Stunde später starteten die Marathonläufer. Die letzten erfolgreichen Marathonläufer haben den Zieleinlauf um 16:00 Uhr beendet. Der schnellste Marathonläufer hat für die Strecke keine 135 Minuten gebraucht. Der Einsatzort für die Stader Bereitschaftsmitglieder war der Start und Zielbereich. Die Hauptaufgabe bestand darin Verletzte, meistens jedoch erschöpfte Marathonteilnehmer, abzutransportieren und zur Sammelstelle zu bringen.Wie bedanken uns ganz herzlich bei unserem Leiter Ziel Herrn Klingelhöller und seinem Stellvertreter Herrn Hinkel für die gelungene Leitung unseres Abschnittes.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen und vielleicht wirst Du ja Teil unseres Teams? Auf jeden Fall würden wir uns freuen Dich kennen zu lernen!

Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust Dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top