Star Wars Day 2022: Helmabnahme beim Stormtrooper sicher beherrschen

Helmabnahme Stormtrooper

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxie …

Verschiedenste Wesen unterschiedlicher Rassen trugen Schutzhelme, um ihren Kopf vor möglichen Gefahren oder Umwelteinflüssen zu schützen. So vielfältig die Wesen waren, so verschieden waren auch die Helmtypen.

Deshalb ist die richtige Helmabnahme nicht nur auf unserem Heimatplaneten Erde, sondern auch an weit entfernten Orten unseres Sternensystems sicher zu beherrschen. Unter Umständen ist sie lebensrettend!

Achtung: Befindest du dich mit der verunfallten Person in einer lebensfeindlichen Atmosphäre und seid auf die künstliche Luftzufuhr der Helme angewiesen, ist die Helmabnahme bis zur Rettung in einen sicheren Bereich zu unterlassen. Dabei darf die künstliche Luftzufuhr durch die seitlichen Lüftungsschlitze am Helm zur Luftumwandlungseinheit nicht unterbrochen werden!

Helmabnahme bei Stormtrooper

Dieses Jahr möchten wir euch an die richtige Helmabnahme bei imperialen Stormtroopern näherbringen. Um diese sicher zu beherrschen, empfiehlt es sich, dies regelmäßig zu üben, um die Maßnahmen dem entsprechenden Helmtyp anzupassen. Wir empfehlen dafür die Zwei-Helfer-Methode.

Sofern keine Gefahr mehr vom verunfallten Stormtrooper für das Rettungspersonal ausgeht, können die Rettungsmaßnahmen erfolgen.

Für die Helmabnahme kniet eine Einsatzkraft oberhalb des Kopfes und stabilisiert den Hals, indem sie von oben den Helm mit beiden Händen umfasst. Wichtig ist dabei, die seitlichen Ausatemfilter nicht zu verdecken.

Die zweite Einsatzkraft kniet seitlich neben dem Verunfallten und löst ggf. vorhandene Kinnriemen und öffnet den Schließmechanismus des Helms. Unterdessen wird die Stabilisierung an Helm und Unterkiefer durch die erste Einsatzkraft beibehalten.

Anschließend übernimmt die seitlich kniende Einsatzkraft die Stabilisierung der Halswirbelsäule, während die andere Einsatzkraft den Helm erst mit einer leichten Drehung nach rechts und dann wieder zurück in die Ursprungsposition über die Nase des Stormtroopers nach oben kippt. Dies ist wichtig, denn die internen Geräte, wie z. B. die atmosphärische Umwandlungsdüse und Aufbereitungseinheit, das Kommunikations-Modul und der Sprachaktivator stehen einer geraden Helmabnahme über die Nase im Wege. Die sichere Stabilisierung der Halswirbelsäule ist bei diesem Drehmanöver des Helms äußerst wichtig und entscheidend!

Anschließend erfolgen die weiteren, üblichen Maßnahmen wie die Inspektion des Mund-Rachenraumes, die Kontrolle der Atmung und die stabile Seitenlage. Letztere ist ebenfalls nicht unbedingt einfach, denn die versteifte Rüstung kann es erschweren, den Stormtrooper in der gewünschten Position zu lagern.

Mit diesem kleinen Ausflug in einer weit entfernten Welt wünschen wir euch einen

„happy star wars day 2022“! May the 4th be with you!

Unser Anliegen, wenn Du auf dem Planeten Erde unterwegs bist:

Wir möchten natürlich mit diesem Beitrag auch auf das echte Thema „Helmabnahme“ aufmerksam machen! Die schon begonnene Motorrad-Saison macht es nicht nur für uns Rettungskräfte, sondern auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer wie Autofahrer, Trucker, Biker etc. erforderlich, sich die Helmabnahme im Rahmen der Ersten-Hilfe noch mal vor Augen zu führen.

Wie das genau geht, erfährst Du auf der Erste-Hilfe-Website des DRK:

Star Wars Day 2022

Unterstützung für die gute Seite

Wir danken den Darstellern der 501st Legion – German Garrison, A. und B. Lück, die unsere Sanitätsgruppe zu diesem Anlass spontan unterstützt haben! Auch wenn sie das Imperium vertreten, unterstützen sie auf der Erde ausdrücklich die Freiwilligenarbeit und setzen sich für wohltätige Zwecke ein!

Vielen Dank!

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top