Ereignisreiches Wochenende: Integrationssportfest, Hansemahl, Windparkeinweihung und Erntefest

Sanitätsdienste

Dieses Wochenende starteten die Sanitätsdienste für unsere Einsatzkräfte am Freitagnachmittag beim Integrationssportfest in Bützfleth. Am Samstag fanden das Hansemahl am Stader Fischmarkt sowie die Windparkeinweihung in Oldendorf statt. Die sanitätsdienstliche Absicherung des Erntefestes in Helmste fand am Sonntag statt.

Integrationssportfest in Bützfleth

Bereits zum 50. Mal fand das Integrationssportfest in Bützfleth im Landkreis Stade statt. Damals wurde der Integrationssport ins Leben gerufen, um Migranten in die Gesellschaft einzubinden – wie geht das besser als beim Sport? Über die Jahre ist der Integrationssport jedoch stark gewachsen und hat sich ausgeweitet. Mittlerweile bestehen die Sportgruppen ebenso aus Menschen, die mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung zu kämpfen haben. In einer heterogenen Gruppe können alle voneinander profitieren und haben eine Menge Spaß.

Integrationsssportfest in Bützfleth

Am Freitag war die sanitätsdienstliche Absicherung des Integrationssportfestes geplant. Um 14 Uhr trafen sich eine Sanitäterin und ein Sanitäter in unserer Unterkunft und machten sich sowie den 4-Tragen Krankentransportwagen (KTW4) einsatzbereit. Um 15 Uhr waren sie vor Ort am Sportzentrum, wo sich alle Teilnehmenden in den Disziplinen Laufen, Werfen und Springen beweisen konnten. Zudem wurden weitere Aktionen wie ein Zauberer, Kinderschminken und Fahrten mit der Polizei und der Feuerwehr angeboten.

Nach einem ruhigen Sanitätsdienst konnten unsere beiden Einsatzkräfte pünktlich um 18 Uhr den Rückweg antreten und den restlichen Abend genießen.

Hansemahl in Stade

Hansemahl am Stader Fischmarkt

Das Hansemahl in Stade hat schon eine lange Tradition. Seit 2007 wird das Hansemahl von den drei Brüderschaften, St. Pankratii-, Rosenkranz-Gotteshülfe- sowie der Kaufleute und Schiffer-Brüderschaft, organisiert. Neben der musikalischen Begleitung des Shanty-Chors stand das traditionelle Labskaus-Essen im Mittelpunkt des Hansemahls.

Bei bestem Wetter haben zwei unserer Sanitäterinnen die Freiluftveranstaltung zur sanitätsdienstlichen Absicherung begleitet. Zu um 11 Uhr fuhren sie mit den Mannschaftstransportwagen (MTW) Richtung Innenstadt zum Fischmarkt. Vor Ort gingen sie als Fußstreife mit dem Sanitätsrucksack und dem AED durch die maritimen Straßen am alten Hafen. Nach vier Stunden konnten die beiden Einsatzkräfte nach einem ruhigen Dienst den Heimweg antreten und sich auf die anstehende Einweihung der neuen Terrasse freuen.

Windparkeinweihung in Oldendorf

Am Samstag hat die Einweihung des neuen Windparks in Oldendorf-Kuhla stattgefunden.
Mit uns vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr Oldendorf und die Freiwillige Feuerwehr Himmelpforten zusammen mit Mitgliedern der Jugendfeuerwehr.

Als sanitätsdienstliche Absicherung waren wir mit unserem 4-Tragen Krankentransportwagen (KTW4), als Einsatzkräfte mit zwei Sanitätern und einem Ersthelfer ab 14 Uhr vor Ort. Der Sanitätsdienst konnte ohne größere Zwischenfälle um 19 Uhr beendet werden, sodass sich unsere Helfer rechtzeitig wieder dem Wochenende und unserem Terrassen-Einweihungsfest widmen konnten.

Einweihung Windpark

Erntefest in Helmste

Am Sonntag hat in Helmste das Erntefest stattgefunden, das von einer Rettungssanitäterin und einem Sanitäter abgesichert wurde. Ab 13 Uhr wurden die einzelnen Erntewagen auf den Platz gefahren und vorgestellt. Um 15 Uhr rollten bereits die ersten Wagen als Erntezug durch Helmste, mit unserem KTW4 als Begleitfahrzeug. Für diesen Erntezug wurden, durch die Feuerwehr vor Ort, die Straßen innerhalb von Helmste kurzzeitig abgesperrt.

Organisiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung von der Freiwilligen Feuerwehr Helmste.
Bis auf kleine Hilfeleistungen verlief dieser Dienst ebenfalls ruhig und konnte für uns rechtzeitig wieder beendet werden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top