Shantychor-Festival in Stade

Am vergangenen Wochenende wurde es wieder besonders maritim in der Hansestadt Stade. Nach dem Müssen-alle-mit-Festival und dem Herbstmarkt fand am Samstag und Sonntag nach zweijähriger Pause wieder das Shantychor-Festival in der Innenstadt statt. Dazu waren wir an beiden Tagen vor Ort, um die Veranstaltung sanitätsdienstlich abzusichern.

Stader Shantychor-Festival

Auf zwei Bühnen bot sich am Wochenende traditionelles maritimes Programm. Verschiedene Shantychöre waren angereist, darunter beispielsweise aus Düdenbüttel, aber auch Bremen und Berlin, um am Stadthafen oder am Pferdemarkt mit Seemannsliedern aufzutreten.

Ergänzt wurde die Veranstaltung vom „OpenShip“ Event der Greundieck, einem Seemannsgottesdienst und einer Autoschau am Sande. Zudem konnten die Besucherinnen und Besucher am verkaufsoffenen Sonntag in den Geschäften bummeln.

Shantychor
Sanitätsdienst beim Shantychor Festival

Unser Einsatz auf dem Shantychor-Festival

Am Samstag starteten zwei unserer Sanitäter gegen 10:30 Uhr mit dem Krankentransportwagen (KTW) Richtung Innenstadt. Der KTW parkte am Parkplatz am Hafen, doch als Sanitätsstreifen waren die Sanitäter ebenso mit dem Rucksack und dem AED in der Innenstadt unterwegs. Um 22 Uhr beendeten sie ihre Schicht pünktlich, da der Tag ruhig verlief.

Am folgenden Morgen waren drei andere Einsatzkräfte unserer Bereitschaft wieder ab 11 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände. Dieses Mal wurde unser Schwerlast-Rettungswagen besetzt, da ein Notfallsanitäter mit dabei war. Dieser darf im Notfall auch Medikamente geben, die aber nur auf unseren Rettungswagen verladen sind. Zudem waren auch eine Sanitäterin und ein Ersthelfer auf dem Sanitätsdienst. Diese Schicht konnte wie geplant um 18 Uhr beendet werden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top