Geräteübergabe: Neuer corpuls C3 für die Bereitschaft Stade

Letzte Woche fand die Übergabe eines neuen medizinischen Geräts für die Bereitschaft statt.

Patientenmonitor corpuls C3

Bei dem neuen Gerät handelt es sich um einen aufgearbeiteten corpuls C3, einen modularen Patientenmonitor und Defibrillator.

Das Multifunktionsgerät wird auf dem Rettungswagen 41-85-16 zum Einsatz kommen und ist für die Überwachung von Notfallpatienten bis hin zur Reanimation und Schrittmachertherapie geeignet.

Es erlaubt uns eine schnelle, effiziente und qualitativ hochwertige Versorgung von Notfallpatienten nach allen aktuellen Standards der Notfallmedizin. Damit verbunden sind Funktionen wie 12-Kanal EKG, nichtinvasive Blutdruckmessung, CO2-Messung und Pulsoxymetrie.

Für 2022 ist noch eine nachträgliche Erweiterung des Gerätes mit einem CO-Modul geplant, denn aufgrund der lange zurück liegenden Beantragung und der kurzfristigen Entscheidung für den corpuls C3 konnte diese Funktion noch nicht mit eingekauft werden.

Die Möglichkeit der CO-Messung ist bei der Absicherung von Feuerwehreinsätzen enorm wichtig, um eine Kohlenmonoxidvergiftung bei eingeatmeten Rauchgasen messen zu können. Bis dahin wird die CO-Messung durch unser Lifepak15-gerät gewährleistet.

corpuls c3

Das Gerät ist nur 2,7kg schwer und hat ein 8,4″ großes, transflektiven sowie staub-/spritzwassergeschütztes Display. Es können sechs Messkurven zeitgleich und bis zu 13 Vitalparameter übersichtlich dargestellt werden. Damit ist der Corpuls als „Allrounder“ das modernste Gerät in der Sanitätsgruppe unserer Bereitschaft.

Wir danken erneut unserem DRK Ortsverein Stade, dem DRK Kreisverband Stade und dem Landkreis Stade, die diese Anschaffung ermöglicht und unterstützt haben. Geräte dieses Typs sind in der Anschaffung und Unterhaltung sehr teuer und können für den Katastrophenschutz, wie auch in diesem Fall, nur gebraucht beschafft werden. Trotzdem es ein gebrauchtes Gerät ist, bedeutet es eine große Steigerung unserer Möglichkeiten. Das bisherige Lifepak15-Gerät wird zukünftig auf dem zweiten RTW 41-85-26 eingesetzt werden.

Das Gerät wurde uns hierbei persönlich durch Herrn Plautz von der Firma Hesto Med übergeben. Wir bedanken uns auch bei Ihm für den freundlichen Kontakt und Service sowie für die erste Herstellereinweisung.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen und vielleicht wirst Du ja Teil unseres Teams? Auf jeden Fall würden wir uns freuen Dich kennen zu lernen!

Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust Dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top