Kindernotfälle: Online-Dienstabend mit Rettungsdienst-Dozent sehr gut besucht

Gestern Abend ging es um das Thema „Kindernotfälle“ …

Sie sehen aus wie kleine Erwachsene, anatomisch sind sie es aber nicht. Doch welche Unterschiede gibt es da genau? So sollte der Blutdruck bei einem Erwachsenen zum Beispiel bei 120/90 mmHg liegen, bei einem Kind im Alter von 10 Jahren beträgt er aber 100/60 mmHg.

Schon der Ersteindruck eines Kindes kann aufschlussreich sein: Ist die Hautfarbe rosig, rot, blass oder sogar zyanotisch (bläulich)?
Atmet das Kind angestrengt? Und woran erkenne ich so etwas überhaupt? Wie ist der Puls und vor allem: Wo kann ich den fühlen?

Viele Fragen, die sehr entscheidend für die weitere Behandlung sind. Damit unsere Helfer bei einem Kindernotfall mit das wichtigste beherrschen: Nämlich die Ruhe, wurden gestern die oben genannten Punkte und vieles mehr gelernt.

Als Dozenten konnten wir einen Notfallsanitäter vom DRK Rettungsdienst Cuxhaven-Hadeln gewinnen. Vielen Dank nochmal, dass Du dir Zeit für uns genommen hast! Es war sehr interessant und hat viel Spaß gemacht!

Kindernotfälle
Kindernotfälle
Material für Kindernotfälle
Kindermaterial

Möchtest du gerne mehr über Kindernotfälle lernen? Dann melde Dich bei uns, wir bringen es Dir gerne bei!

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen und vielleicht wirst Du ja Teil unseres Teams? Auf jeden Fall würden wir uns freuen Dich kennen zu lernen!

Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust Dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top