Gebietsabdeckung Stade

Gebietsabdeckung

Einsatz 08/2021

Am Samstag Abend um 19:44 Uhr wurde unser Rettungswagen aufgrund der allgemeinen, hohen Auslastung des hauptamtlichen Rettungsdienstes zur Gebietsabdeckung in Stade alarmiert.

In weniger als zehn Minuten konnten unsere ehrenamtlichen Notfallsanitäter und Sanitäter direkt beide Rettungswagen besetzen.

Nach etwa einer Stunde konnten wir die Gebietsabdeckung ohne Einsatz auflösen und unsere Helfer konnten sich wieder dem Wochenende widmen.

Was ist eine Gebietsabdeckung?

Es ist eine Bereitstellung durch unsere ehrenamtlichen Helfer. Dies erfolgt in der Regel immer dann, wenn der hauptamtliche Rettungsdienst keine Fahrzeuge mehr zur Verfügung hat. Dies kann aufgrund einer hohen Anzahl von Einsätzen die in kurzer Zeit auftreten oder aufgrund eines größeren Ereignisses, bei dem akut viele Fahrzeuge des Rettungsdienstes gebunden sind der Fall sein. Die Leitstelle Stade alarmiert dann unsere ehrenamtlichen Kräfte per Funkmeldeempfänger. Dann besetzen wir, so schnell es uns möglich ist, unseren Rettungswagen und melden uns einsatzbereit.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen und vielleicht wirst Du ja Teil unseres Teams? Auf jeden Fall würden wir uns freuen Dich kennen zu lernen!

Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust Dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top