Einsatzübersicht für KW 43 im Oktober 2022

Einsatzübersicht KW43 2022 und CO-Austritt in Deinste

Für die vergangenen zwei Wochen haben wir für euch unsere Einsätze in einer Einsatzübersicht zusammengefasst. Wir wurden in dieser Zeit zu insgesamt vier Einsätzen alarmiert. Einmal unterstützten wir den hauptamtlichen Rettungsdienst mit unserem Schwerlast-Rettungswagen, dann sicherten wir die Feuerwehr mit beiden RTW ab und übernahmen im Anschluss noch zwei Notfalleinsätze.

Donnerstag, 27.10.2022

Einsatz 117/ 2022 – Schwerlasteinsatz

Um kurz nach halb neun wurden wir an diesem Abend zur Unterstützung des hauptamtlichen Rettungsdienstes alarmiert. Aufgrund der Körpermaße des Patienten wurden wir zusätzlich mit unserem Schwerlast-Rettungswagen alarmiert. Das Besondere an diesem Fahrzeug ist seine Schwerlasttrage, die über eine hydraulische Hubbühne be- und entladen werden kann. Daher übernahmen wir den Transport des Patienten in das Elbe-Klinikum Stade.

Schwerlasteinsatz

Freitag, 28.10.2022

Einsatz 118/ 2022 – Absicherung der Feuerwehr

Pünktlich zum Wochenende am Freitagabend gegen halb sechs erreichte uns die Einsatzalarmierung „Kohlenmonoxid im Haus nach Heizungsarbeiten“.

Nach wenigen Minuten rückte der erste unserer Rettungswagen mit einem Notfallsanitäter und zwei Sanitätern aus. Nur wenige Minuten später folgte der zweite RTW nach Rücksprache mit der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle. Dieser war besetzt mit zwei Rettungssanitäterinnen und einer Sanitäterin. Am Einsatzort in Deinste angekommen trafen unsere Einsatzkräfte auf die Besatzung des hauptamtlichen Rettungsdienstes, die bereits die ersten Patienten betreuten. Glücklicherweise gab es keine weiteren Verletzte, sodass wir nach etwa einer Stunde wieder einrücken konnten.

Mit vor Ort waren die Feuerwehren Deinste, Fredenbeck und Schwinge sowie der Leitungsdienst des Umweltzuges und die Messgruppe des Umweltdienstes.

Einsatz 119/ 2022 – Verkehrsunfall

Mit der Rückmeldung „Einsatzbereit — Rücken wieder ein!“ wurde die Besatzung vom Rettungswagen 41-85-16 zu einem Verkehrsunfall disponiert, der sich soeben nicht weit entfernt, auf einer Landstraße ereignet hatte. Der günstig gelegene Standort unseres Rettungswagens war für die Alarmierung entscheidend.

Nach wenigen Minuten Anfahrt traf die Besatzung des 41-85-16 als erstes Rettungsmittel an der Unfallstelle ein. Ein PKW war mit hoher Geschwindigkeit auf einen anderen, stehenden PKW aufgefahren. Alle betroffenen Personen hatten großes Glück im Unglück und konnten nach erster Sichtung und Rückmeldung an die Leitstelle auf die weiteren, später eintreffenden Rettungswagen verteilt werden.

Unser Rettungswagen übernahm dabei die Versorgung einer jungen Frau, die lebensgefährlich verletzt wurde und transportierte sie zur anschließenden Untersuchung in das nahegelegene Elbe-Klinikum Stade. Unterstützt wurden wir dabei durch die Feuerwehren aus Deinste und Helmste.

Einsatz 120/ 2022 – psychischer Notfalleinsatz

Nach dem vorangegangenen Einsatz blieb die Besatzung vom 41-85-16 in Rücksprache mit der Leitstelle noch in Bereitschaft. Nur wenige Minuten später gab es einen weiteren Einsatz für den 41-85-16 und die Besatzung durfte sich erneut auf den Weg machen.

Am Einsatzort musste ein Patient aufgrund eines psychischen Ausnahmezustandes versorgt werden. Aufgrund der Eigen- als auch einer möglichen Fremdgefährdung wurde der Patient zusammen mit einer parallel alarmierten Polizeistreife versorgt. Im Verlauf des Einsatzes traf das ebenfalls zeitgleich alarmierte Notarzteinsatzfahrzeug aus Stade ein.

Es erfolgte eine kurze Übergabe des Patienten an die Notärztin für die erweiterte Behandlung. Für den abschließenden, weit entfernten Transport in eine entsprechende Fachklinik wurde ein zweiter Rettungswagen des hauptamtlichen Rettungsdienstes nachgefordert. Der Patient wurde später an diesen übergeben und durch die Polizei begleitet.

Für unsere Besatzung war damit der Einsatz beendet und konnte zur Unterkunft einrücken.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top