Dienstabend zum Sprechfunk 2022

Im Einsatzfall ist der richtige Umgang mit dem Funkgerät von Bedeutung.
Jede Einsatzkraft muss mit dem jeweils nötigen Material und Ausrüstung umgehen können.
Da gehört insbesondere die Bedienung von Funkgeräten dazu. Zudem sollte ein gewisses Grundverständnis zur technischen Funktionsweise des Digitalfunk bestehen.

Inhalt des Sprechfunk-Dienstabends

Im Rahmen des Dienstabends wurde gestern die Bedienung und die Funktionsweise theoretisch besprochen und am Funkgerät erklärt.

Digitalfunk: Grundlagen zur Bedienung, Funkdisziplin und Technik im Sprechfunk

Hierzu wurde die Handhabung unserer Funkgeräte, die rechtlichen Grundlagen sowie die Funkdisziplin und einige weitere Themen aufgegriffen.

Dazu gehört das Wechseln der Rufgruppen oder des Übertragungsmodus (DMO / TMO), das Absetzen und die Funktion eines Notrufes oder wie mithilfe der Geräuschunterdrückung möglichst verständlich gefunkt werden kann.

An den Funkgeräten des Gerätewagens Sanität (GW-San) konnte dann noch einmal die Bedienung durchgegangen und besprochen werden.

Bedienung am Funkgerät üben

Jeder BOS-Sprechfunker (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) benötigt ein Grundwissen über die technischen Grundlagen zum Betrieb des Sprechfunkverkehrs. Damit können Einschränkungen und Leistungseinbußen oder gar Ausfälle im Digitalfunksystem vermieden werden.

Die Themen dieses Dienstabends sind ein kleiner Ausschnitt dessen, was im Sprechfunker-Lehrgang unterrichtet wird und deckt daher nur einen gewissen Teil des Inhalts eines Sprechfunker-Lehrgangs ab.

Genauere Informationen zum BOS-Funk, der Funktionsweise des Digitalfunks und zum Sprechfunker-Lehrgang, gibt es unter diesem Beitrag.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top