Dienstabend: Feedback und Teambuilding

Dienstabend Teambuilding und Feedback - 1

Die Themen unserer Dienstabende sind vielfältig: Von theoretischen Grundlagen der Medizin, über die praktische Durchführung von Maßnahmen, bis hin zu Einsatzübungen haben wir alles dabei, was uns für den Ernstfall vorbereitet. Regelmäßiges Training ist ebenso wichtig wie eine gute Zusammenarbeit und eine gute Stimmung im Team. Aus diesem Grund haben wir am vergangenen Mittwoch Feedbackgespräche geführt und über Teambuilding gesprochen.

Warum ist Feedback und Teambuilding wichtig für uns?

Bei der Erfüllung unserer Aufgaben wie insbesondere die Patientenversorgung ist eine gute Kommunikation und eine gute Zusammenarbeit sehr wichtig. Wir tragen stets eine große Verantwortung und die kleinsten Fehler können immense Folgen haben. Daher ist es uns ein großes Anliegen, unsere Arbeit stets zu verbessern. Dies können einerseits die Fähigkeiten und das Verhalten einer Einsatzkraft betreffen, oftmals aber auch schlicht das Material oder Ähnliches. Durch konstruktives Feedback kann die Qualität und Produktivität unserer Arbeit stets verbessert werden.

Ablauf des Dienstabends

Der Dienstabend wurde dieses Mal von unseren Vertrauenspersonen Janin und Mike vorbereitet und geleitet. Ziel war es, dass die Einsatzkräfte selbst Positives wie Negatives am Bereitschaftsleben offen ansprechen können. Zusammen wurde zu verschiedenen Themenbereichen wie beispielsweise Organisation, Fahrzeuge, Ausbildung oder Personal diskutiert und Meinungen angehört.

Aufgaben der Leitungs- und Führungskräfte

Die Leitungs- und Führungskräfte (LuFK) jedoch hatten eine gesonderte Aufgabenstellung erhalten: Sie sollten für die Einsatzkräfte sogenannte Positiv-Karten erstellen, auf die ihre jeweiligen Stärken und Talente notiert werden. Ebenso konnten besondere Erlebnisse niedergeschrieben werden. Zudem gab es die Aufgabe, der jeweiligen Einsatzkraft einen Tipp oder Ratschlag mitzugeben.

Doch das war nicht die einzige Aufgabe! Zeitgleich stand noch das Backen von Muffins auf ihrer To-do-Liste. Der Kuchen wurde dann in der Pause von allen zusammen in gemütlicher Runde verzehrt und es ging in eine weitere gemeinsame Gesprächsrunde über.

Dienstabend Teambuilding und Feedback - 2

Teambuilding

Nun war das Thema Teambuilding im Fokus und jedes Teammitglied konnte Vorschläge machen, wie wir als Team noch besser zusammenarbeiten und zusammenwachsen können. Dabei kamen auch private Veranstaltungen wie ein Familientag oder ein zukünftiges Keksebacken in der Weihnachtszeit ins Gespräch.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften, die sich stets für die Bereitschaft einsetzen und diese voranbringen. Mit viel Fleiß und Energie leistet jeder seinen persönlichen Beitrag für das Gemeinschaftswohl und ist damit unverzichtbar. Vielen Dank für euer offenes Feedback an diesem Dienstabend!

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top