Bereitstellung mit Notfalleinsatz am 21.12.2021

2021-12-21-Bereitstellung-und-Notfalleinsatz

Einsatz 70 und 71/2021

Am 21. Dezember um 10:44 Uhr wurden unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte zur Unterstützung des hauptamtlichen Rettungsdienstes alarmiert.
Kurz nachdem unser Rettungswagen einsatzbereit war, wurde ein Notfalleinsatz in Stade übernommen.

Bereitstellung

Aufgrund der allgemeinen Auslastung des Rettungsdienstes und einer Vielzahl an gleichzeitig eingegangenen Notrufen, und damit auch Einsätzen, wurden wir zur Verstärkung des hauptamtlichen Rettungsdienstes in Stade alarmiert.
Kurze Zeit nach der Alarmierung konnte unser Rettungswagen (RTW) 41-85-16 mit jeweils einem ehrenamtlichen Notfallsanitäter, Rettungssanitäter und Sanitäter besetzt werden.

Notfalleinsatz

Wir übernahmen einen chirurgischen Notfall in Stade. Vor Ort stellte sich dann glücklicherweise heraus, dass sich anders als angenommen doch niemand verletzt hatte. Somit konnten wir nach der Dokumentation wieder einsatzbereit einrücken.

Einsatzende

Schon auf dem Rückweg teilte uns die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle (FRL) mit, dass wir nicht mehr benötigt werden. Die Lage hatte sich entspannt und es standen wieder genügend freie Rettungswagen des hauptamtlichen Rettungsdienstes zur Verfügung.
Nachdem wir unseren RTW getankt hatten, konnten wir die Bereitstellung beenden. Einsatzende war für unsere Einsatzkräfte somit gegen 11:45 Uhr.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen! Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top