Alarmübung: 20 Verletzte nach Bootsunfall in Kranenburg

21.06.2018 Am Donnerstagabend wurde unsere Sanitätsgruppe gegen 18.30 Uhr zu einer Übung nach Kranenburg alarmiert.

Angenommen wurde, dass ein Ausflugsboot auf der Oste verunglückt sei und dabei 20 Personen verletzt wurden. Im Übungseinsatz waren neben den Feuerwehren der Samtgemeine Himmelpforten-Oldendorf, die Feuerwehr Stade, die DLRG sowie die DRK Bereitschaften Buxtehude, Drochtersen und Stade. Die Sanitätsgruppe Stade kümmerte sich um den Aufbau einer Patientenablage an der gemeinsam mit den  AED Gruppen der Feuerwehr die Patienten versorgt wurden.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dich interessiert das, was wir machen? Lerne uns doch einfach mal kennen und vielleicht wirst Du ja Teil unseres Teams? Auf jeden Fall würden wir uns freuen Dich kennen zu lernen!

Wir handhaben das ganz unverbindlich und unkompliziert. Du kommst einfach mal vorbei und schaust Dir alles in Ruhe an.

Scroll to Top